Backöfen

Meine Backöfen könnten wie das Beispiel unten ein eigenes Backhaus sein, es ist auch ein Backofen im Haus möglich. Auch gewerbliche Backöfen für z.B. Pizzerien baue ich gerne.

Erfahren Sie mehr Wissenswertes zu Backöfen →

Arbeitsbeispiele / Referenzen

DAS EIGENE BACKHAUS

 

Zur Bildergalerie

 

Wissenswertes zu Backöfen

Der Backofen ist eine Sonderform des Speicherofens. Er findet Verwendung inmitten einer Küchenlandschaft wie auch draußen im Garten. Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten lassen das Braten und Backen zu einem neuen knusprigen, leicht rauchigem Backerlebnis werden.
Der Backofen, hergestellt aus Schamotte oder Feuerbeton, hat den Vorteil in seiner wirkungsvollen Speicherwirkung und gleichmäßigen Wärmeverteilung. Zu Beginn erhitzt sich die Luft und zirkuliert gleichmäßig durch den gesamten Backraum. Gleichzeitig wird die Wärme vom Speichermaterial im gesamten Backraum aufgenommen, nach einiger Zeit wieder nach innen abgestrahlt und über mehrere Stunden im Ofen gespeichert. Optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Kochen und Backen.
Die keramische Bodenplatte spielt eine wichtige Rolle. Diese muss die Wärme möglichst lange speichern und sorgt somit für gleichmäßig gegarte oder gebackene Speisen wie z. Bsp. Brot, Pizza oder Fleisch und Fisch.
Das Beheizen mit Holz bedeutet zudem eine umweltschonende, nachhaltige und CO2-neutrale Möglichkeit.